menschen helfen behinderten menschen

Optionen
hallo,
mein name ist anja und ich und meine freunde wollen eine gruppe gründen die den eltern mit behinderten kindern die möglichkeit geben ihre kinder für einen ganzten tag abzugeben.
wir kümmern uns darum das die kunder warmes essen bekommen, unterhalten werden und etwas neues dazu lernen.
wir brauchen dazu aber noch etwas hilfe.
es sind noch viele dinge offen wie zum beispiel wer kann uns finanziel unterstützen oder welche firma ist bereit uns etwas zu spenden oder wir suchen eine elktro firma die uns den umbau ermöglicht ohne kosten zu haben.

bitte meldet euch wenn ihr vorschläge rat oder helfen wollt.


liebe grüße anja

meine nummer rund um die uhr erreichbar: (...)

Anmerkung der Redaktion: Bitte gebt im öffentlichen Forum keine persönlichen Daten, wie z.B. Realnamen, Anschrift, Telefonnummer, von Euch heraus! Wenn Ihr solche Daten austauschen wollt, könnt Ihr hierfür gern die PN-Funktion nutzen. Dies dient Eurem Schutz. Vielen Dank für Euer Verständnis!

Antworten

  • MyHandicap User
    Optionen
    Hallo Anja,

    ich wünsche euch viel Erfolg! 😉

    Die Telefonnummer würde ich aber schnellsten löschen, man kann Dich ja über PN erreichen. Wer weiß, was Du für Anrufe bekommen kannst? 😢


    Liebe Grüße

    Ann-Kathy
  • MyHandicap User
    Optionen
    hallo,

    ja da hast du recht aber die sache ist mir sehr wichtig das ich so etwas gerne in kauf nehme.
    da wir leider noch ganz am anfang stehen muss ich einfach alles versuchen.

    liee grüße anja

    du könntest vielleicht etwas werbung für uns machen
  • MyHandicap User
    Optionen
    engel20 hat geschrieben:.....du könntest vielleicht etwas werbung für uns machen

    Und wie stellst Du Dir das vor? Ich sitze im Rollstuhl und komme gegenwärtig so gut wie nicht raus. 😺

    Außerdem würde ich nur für etwas werben, was ich genau, aber ganz genau kenne.


    LG, Ann-Kathy


    PS. Nicht dass ich Dir nicht glaube, aber nicht einmal die web-site sagt was Näheres aus! 🙁
  • MyHandicap User
    Optionen
    die webseite wird gerade von uns eingerichtet esdauert aber nicht mehr lange

    dann kannst du sie dir nsehen
  • StefanNRW
    Optionen
    es hört sich gut, aber sehr unüberlegt an.

    erst einmal, "gruppe gründen", sowas gibt es nicht in Deutschland, wenn ihr wirklich etwas machen wollt, denn sowas nennt sich "Verein", und in eurem Fall wohl ein "gemeinütziger Verein".
    Denn wenn es wirklich nur eine Gruppe ist, dann werden die Menschen und Firmen euch nicht einfach mal so irgend etwas Spenden oder Gratis bauen, auch wenn eure Vorsätze noch so Ehrenwert daherkommen.
    Denn sonst gibt es noch GmbHs unter anderem, dass heisst ihr wollt damit Gewerbliche aktiv sein.
    Mit so einem Verein, wissen die Menschen wenigstens, dass ihr es ernst meint, auch wenn dort schon viel Mist gebaut worden ist, in solchen offziellen netten "Vereinen".

    Wenn ich falsch liege klärt mich auf, nur "Gruppe", das kenne ich nur Facebook oder MeinVZ, nur die muss in der Regel keine Steuern zahlen...^^

  • MyHandicap User
    Optionen
    Hallo Engel,

    die Betreuung von Kindern ist in Deutschland gesetzlich geregelt. So etwas darf man nur, wenn man die geeignete Qualifikation dafür hat. Für die private Kinderbetreuung, so wie Du sie vor hast, benötigst man eine 160 Unterrichtstunden umfassende Ausbildung als Tagesmutter oder Tagesvater. Egal ob daheim oder in angemieteten Räumen, beteuen darf man auf diese Weise maximal 5 Kinder. Die Pflegeerlaubnis wird vom Jugendamt erteilt. Das Jungendamt bezahlt auch die Betreuung der Kinder. Je nach Bundesland sogar unabhängig von der Berufstätigkeit der Eltern. Die Betreuung von Tagespflegekindern wird seit einiger Zeit sehr gut bezahlt. Auch eine Anschaffungspauschale von ca.500€ pro Kind ist in bestimmt Fällen möglich.

    Einen pädagogischen Beruf zu haben ermächtigt nicht zur Kinderbetreuung. Deshalb empfehle ich Dir, Dich vom Jugendamt oder einer Fachberatungsstelle der Diakonie oder AWO beraten zu lassen.

    Lieben Gruß
    Karin
  • MyHandicap User
    Optionen
    Ich finde es toll, wenn jemand Menschen mit Handicap helfen will aber wenn es um Geld-Spende geht, dann höre ich die Alarmglocken...



  • MyHandicap User
    Optionen
    Hallo anja,

    zunächst einmal herzlich willkommen in der Community! Schön, dass Du MyHandicap gefunden hast 😀

    Deine Telefonnummer habe ich gelöscht. Bitte beachte in diesem Zusammenhang unsere Netiquette: http://www.myhandicap.de/netiquette.html 😀

    Grundsätzlich ist Eure Idee sehr schön und sicher ein gutes Angebot für Eltern von behinderten Kindern.
    Wie Du an den Rückmeldungen aus der Community aber schon gesehen hast, habt Ihr noch einige große Aufgaben vor Euch, bevor Ihr starten könnt. Besonders die Beiträge von KarinM und StefanNRW sind in diesem Zusammenhang sehr nützlich. (Vielen Dank dafür 😀 )

    Eure Homepage solltet Ihr erst online stellen, wenn sie mit Inhalten gefüllt ist. Sonst wirkt das wirklich sehr unprofessionell.

    Wir wünschen Euch bei der Realisierung Eurer Idee viel Erfolg! Bei weiteren Fragen wende Dich gern jederzeit wieder an mich oder meine Kollegen oder die Community! Wir alle hier freuen uns, wenn wir helfen dürfen 😀
  • MyHandicap User
    Optionen
    Ich weiß
    von einer Familie in der
    mehrere behinderte Pflegekinder
    leben, wenn das nicht klappt
    mit eurem Verein, dann wäre
    sie Anahme von Pflegekindern
    ja vielleicht auch noch eine
    Möglichkeit.
    Einrichtungen die sich um behinderte
    Kinder kümmern, gib es bereits etliche.
    So beispielsweise die Lebenshilfe ev.
    welche mehrere Zweigstellen hat.
    Trotzdem viel Glück, beim Aufbau
    eurer Gruppe, ich finde das ein
    ganz tolles Vorhaben!

    Elen
  • MyHandicap User
    Optionen
    Ein tolles vorhaben, soweit die voraussetzungen erfüllt sind. 😉
Diese Diskussion wurde geschlossen.