wo ich infos bekomme über die vorschriften fürs auto fahren.

Optionen
Folgende ähnliche Fragen wurden bereits gestellt:

Hallo wer kann mir sagen was ich Für ein Auto fahren darf mit ein rechten steifen arm.ich war in ner behindertenfahrschule die mir direckt erzählt haben ich muss ein automatik fahren mit ein knauf mit computer , aber ich kann alle finger bewegen schulter.
Ich kann also alles bedienen .
Klar ist mir ich muss ein automatik fahren.
Aber mit normalen knauf musste doch reichen oder?
Mit freundlichen grüssen jeronimo.

Antworten

  • marry1
    Optionen
    Hallo Jeronimo,

    mein Unfall z.B. liegt schon eine Weile zurück, aber ich war damals zur verkehrsmedizinischen Untersuchung. Da wurde ich sprichwörtlich durchgecheckt was ich fahren kann und mit welchen Auflagen.
    Hab leider keine andere Idee im Moment. Hoffe das hilft einwenig weiter.

    LG Marry
  • Hallo Jeronimo

    Zu dem Thema kenne ich mich etwas aus, einerseits weil ich seit 30 Jahren mit meinem Querschnitt autofahre und vorallem weil vor gut 2 Jahren u. a. das Integrationsamt Karlsruhe auf ein neues Gutachten bestand, was definitiv überflüssig ist.

    Einmal hängt es davon ab, ob du vor Eintritt deiner Behinderung/Einschränkung schon einen Führerschein hattest (der verliert nicht seine Gültigkeit) oder den Schein erst machst. Ich geh mal von letzterem aus.
    Im laufe der Fahrschule wirst du mit deinem Fahrlehrer zu einem Gutachter fahren (meist TÜV) und der wird dann anhand der Fahrprobe festlegen was an Umbauten notwendig ist. Geregelt ist das Verfahren in der Fahrerlaubnisverordnung FeV

    http://www.verkehrsportal.de/fev/fev.php

    Allerdings ist da nicht aufgeführt was bei dieser oder jener Behinderung an Umbauten genau notwendig ist. Die individuellen Möglichkeiten sind viel zu unterschiedlich (ich kenne jemanden der rechts beinamputiert ist und mit seiner Oberschenkelprothese zwei(!) Pedale unabhängig voneinander bedient - in einem Flugzeug).

    Leider kann es sein, dass der Fahrlehrer/Gutachter gerade heute bei den techn. Möglichkeiten der Meinung ist: Nehmen sie die High-End Lösung, damit sind sie auf der sicheren Seite. Stimmt zwar, aber vielleicht wäre eine Einfach-Lösung genauso sicher.

    Daher: Wenn du einige Fahrstunden hast und denkst es geht auch einfacher, spreche deinen Fahrlehrer an und probiere den einfachen Knopf aus. Vielleicht mußt du ihn "hinten etwas rumheben", aber auch im Anhang 4 steht Ausnahmen vom Regelfall sind möglich:
    "Kompensationen durch besondere menschliche Veranlagung, durch Gewöhnung, durch besondere Einstellung oder durch besondere Verhaltenssteuerungen und -Umstellungen sind möglich".

    Bei mir war es z. Bsp. im privaten Bereich so, daß ich anfangs wegen meiner Einschränkung im Fingerbereich Hilfsmittel benutzte, die ich nach ein zwei Jahren nie wieder brauchte.

    Selbst wenn du jetzt die High-End-Lösung im Führerschein stehen hast, du kannst ohne Fahrlehrer nach eingen Jahren zum TÜV fahren und in einer Fahrprobe zeigen, dass es einfacher geht. Dann wird der Eintrag geändert. Kostenpunkt 69,90 €.

    Falls noch Fragen sind - einfach melden

    Klaus



    (bei mehr als drei Tibbfähler bearbeite ich das noch einmal 😛 )
  • ich denke auch das ein einfacher Knauf reicht, das ging früher auch, das musst du den verkehrsmedizinischen Dienst beweisen. Ich würde sagen du machst einen einfachen Knauf dran und fährst beim VD vor. Wenn der Fahrlehrer nicht mitspielt, ist es die falsche Fahrschule.
  • Hallo Jeronimo,

    du hast schon einige gute Tipps von den Usern erhalten.
    Hier ist ein Link zu einem Artikel, bzw zu einer Broschüre, der dir auf deinem Weg zum richtigen Auto vielleicht auch helfen kann.
    Klick einfach auf das Foto der Broschüre und du kannst sie lesen:
    http://www.myhandicap.de/behinderung_auto_mobil.html

    Viele Grüße von
    Michaela
  • Ich fahre auch
    Automatik, mit Handgas
    links und mit Drehknopf am Lekrad.
    Der Scheibenwischerhebel würde mir
    verlängert damit ich besser daran komme.

    Vor den Fußpedalen ist eine abnehmbare Metallplatte
    angebracht, auch die Nutzung der Fußpedale ist möglich.

    Vielleich solltest Du Probefahrstunden vereinbaren,
    in einem normalen Automatikauto und in
    einem umgebauten.
    So kannst Du ja herausfinden was besser für
    Dich ist.
    Ich hatte auch 20 Probefahrstunden um zu testen,
    wie ich überhaupt Auto fahren kann.

    Gutes Gelingen bei den Prüfungen!

    Deine Elen
  • @jeronimo was ist jetzt daraus geworden?
Diese Diskussion wurde geschlossen.