WC-Euroschlüssel für Behinderte

Optionen
Hallo Leute, gestern im Chat kam die Frage nach dem WC-Euroschlüssel auf. Da ich gestern nur per Laptop im Chat war, mehr draußen als drinnen, schreibe ich Euch erst heute Hinweise dafür. Meine Tastatur vom PC hat sich so gar nicht über eine Biertaufe gefreut...

Den Schlüssel bekommt ihr für 18€ hier:

http://www.cbf-da.de/index.html

Das Buch "Der Lokus" bekommt ihr dort für 8€, zusammen für 25€. Ihr müßt meinens Wissens mindestens 70 GdB haben und ein G, oder 100% und dann gehts auch ohne Buchstaben. Mein Partner und ich haben beide einen Schlüssel bekommen, er hat 100% ich 80% und G. Ihr könnt damit alle öffentlichen Behinderten-WC's, z.B. auf Autobahnraststätten oder auch an S-und U-Bahnstationen benutzen. Teilweise wird leider noch Geld dafür verlangt, was ich selbst als Schwachsinn emfpinde, ist aber meine persönliche Meinung. In dem Buch ist das alphabetisch nach Städten geordnet und anschließend kommt das europäische Ausland, also die Nachbarländer. Solltet ihr noch Fragen haben, fragt mich, oder schreibt die Leute an, wo ihr den Schlüssel bekommt. Ihr müßt das Geld natürlich vorher überweisen und denen eine Kopie Eures Schwerbehindertenausweises zukommen lassen, was auch als Mail mit einem eingescannten Ausweis geht.
«1

Antworten

  • Liebe Sanne
    Vielen Dank für die information.Ich finde es nett das du dir die mühe gemacht hast.Ich wünsche dir noch einen schönen abend.nochmals danke.
  • Kein Problem Dunja. Ich freue mich, wenn ich helfen kann. Dann ordere mal den Schlüssel für Deinen Mann.

    😃 😃 😃
  • Hallo Sanne,

    den Euroschlüssel bekommt man auch ohne G. 60% GdB Schwerbehinderung reichen dafür aus. Außerdem können auch chronisch Kranke oder andere Personen, bei denen die Benutzung einer öffentlichen Toilette aus gesundheitlichen Gründen sehr wichtig ist, den Euroschlüssel auch ohne Schwerbehindertenausweis bekommen. Sie müssen nur ein ärztliches Attest vorlegen. Bei Menschen mit Inkontinenzproblemen oder Morbus Chron und so weiter, wäre das zum Beispiel der Fall.

    Gruß Karin
  • Hallo Sanne ,

    du hast es erstklassig und sehr richtig zusammengefasst !!!!!!

    @ Karin

    du hast sicher vergessen Sanne`s Beitrag positiv zu würdigen,
    denke ich mal, zudem werte Fachexpertin solltest du mal
    die Seite von CBF Darmstadt genauer anschauen.
    Dort wird explizit von 70% gesprochen und nicht 60%

    Sanne ich hoffe deine beschwipste Tastatur hat den Kater
    doch noch überstanden
  • Hallo Rollylady, und den Rest der gestern im Chat war. Nein, meine Tastatur hat die Biertaufe leider nicht überstanden. Irgendwas mache ich falsch. Das ist mindestens die 3. Tastatur die jetzt hin ist... 😡 😡 😡 immer am WE, letztes mal davor am 01.05.2010 😡 😡 😡 toll Feiertag, nichts zu machen mit Flohmärkten etc...Jetzt war ich gestern auf dem Flohmarkt, habe mir eine neue Tastatur gekauft, dachte ich zumindest. Diese Tastatur hatte einige Fehler, indem einige Buchstaben nicht gehen, aber abwischbar und sogar in Rosa, halbwegs zu meinem PC passend, der ist auch Rosa/Pink.

    Danke Rollylady (Teufelchen) das Du meinen Beitrag würdigst. Ich habe mir die Seite damals gründlich durchgelesen, und dann eine Mail geschrieben, ob wir beide den Schlüssel bekommen könnten. Es kam eine Antwort, fragt mich aber nicht mehr, welche, jedenfalls haben wir 43€ überwiesen und einige Tage später hatten wir 2 Schlüssel und den Lokus als Buch Daheim. Damals hatten wir noch nicht mal Online-Banking, aber trotzdem ging es relativ schnell. Der Schlüssel wird von uns beiden gerade nachts/spätabends genutzt, wenn man ausgeht, und länger auf Bus und Bahn warten muß. freüher mußte Frau sich einen Busch oder eine Litfaßsäule suchen (für Hamburger, z.B. Sternschanze (zwischen U- und S-Bahn). 😆 😆 😆 Die Männer haben es halt einfacher, aber das Wildpinkeln (sorry) wird auch schon von der Polizei verfolgt. Also holt Euch den Schlüssel, wenn ihr die Prozente habt. Die 18 bzw. 25€ sind gut angelegtes Geld, auch wenn man manchmal noch 50 Cent bezahlen muß...
  • Der Schlüssel ist eine sehr gute Sache.
    Auf kleinen Autobahrasthöfe wo nur ein kleines Toilettenhaus steht, die ja meist mega dreckig u. eklig sind, hat man die Möglichkeit auf ein etwas sauberes Klo zu gehen.
    Aber eine 100% Garantie auf Sauberkeit hat man da auch nicht, man sollte auf jeden Fall Reinigungszeug bei haben, so ne Tücher oder so.

    Wenn es zu schlimm ist gehe ich im Busch.

    Auf Dixi Klos gehe ich grundsätzlich nicht, auch auf die nicht die Rollstuhlgerecht sind. Die stinken, sind dreckig und wenn man was reinfallen lässt kann da was hochspritzen. Allein die Vorstellung http://www.world-of-smilies.com/wos_krank/puke.gif paaah.

    Selbst die tiefspül WCs (Westtoiletten nenne ich die) sind abartig, aber da kann man eine Ladung Papier rein schmeißen. Und dann hat man noch das Glück, das die Ständig alleine Spülen und man dann nass wird, da klebe ich nasses Papier vor den Sensor.

    Ick hab ein Horror vor öffentliche Toiletten.
    Ich bin ja noch gut dran, aber ich denke jedesmal an andere Behinderte die nicht in den Busch können.


    Ach so der Schlüssel kann auch bei Aufzüge, Treppenlift usw. manchmal benutz werden.

  • Rollylady hat geschrieben:
    .....
    @ Karin

    du hast sicher vergessen Sanne`s Beitrag positiv zu würdigen,
    denke ich mal, zudem werte Fachexpertin solltest du mal
    die Seite von CBF Darmstadt genauer anschauen.
    Dort wird explizit von 70% gesprochen und nicht 60%

    .....

    Ja watt denn nu? 😢
  • Liebe Sanne, 😛

    danke dir für den Tip, denn im Mai fahren wir in Urlaub, und man weiß ja wie das so in der City ist.

    Das werde ich auf alle Fälle machen.

    Wenn ich in der City unterwegs bin, dann gehe ich in die Arztpraxen, denn das ist auf alle Fälle behindertengerecht und sauberer.

    Ganz liebe Grüsse von Marianne, die leider nicht hinaus kann, weil ich allein nicht die Stufen hinunterkomme 😢


  • Schmusi hat geschrieben:..Wenn ich in der City unterwegs bin, dann gehe ich in die Arztpraxen, denn das ist auf alle Fälle behindertengerecht und sauberer.

    Marianne, Du gehst in Arztpraxen? Gute Idee! Aber auch in welche, wo Du nicht Patientin bist? 🥺

    Sanne, vielen Dank für den Super-Tipp! 😀

    LG

    Rosi
  • Ich habe mir vor kurzem einen WC-Euroschlüssel in unserer Stadt geholt.
    Bedingung 70% Schwerbehinderung und ein G, er hat 18 Euro gekostet.
    Und gehört jetzt mir.
  • Hallo Babeth, glückwunsch! 😀

    Also doch bedingung 70 % und keine 60 % 😳, gut zu wissen für einige (ich habe ohnehin 90).
    Bei welcher stelle eurer stadt erhält man die? Vielleicht gibt es die bei uns ja auch, sodass man sie sich nicht schicken lassen muss.

    lg

    Ilse
  • Ich habe nie gesagt das die Angabe 70% falsch ist, sondern das es auch mit 60% geht. 🙁 Ich wollte nur darauf hinweisen das es auch dann möglich ist einen Euroschlüssel zu bekommen, wenn man keinen Schwerbehindertenausweis hat oder einen Schwerbehindertenausweis ohne Merkzeichen und weniger als 70% besitzt. Ich hoffte das die, die den Schlüssel brauchen aber nicht die gängigen Bedingungen erfüllen, über diesen Hinweis froh sein werden. Aber anscheinend sind hier solche Informationen nicht mehr erwüncht. 🙁

  • Hallo Karin, wenn Du oder jemand anderes den WC-Schlüssel mit 60% bekommen hat, ist das sehr schön. In den Bedingungen steht was von 70% und G. Ist evtl. eine Auslegungssache bzw. eine der Krankheiten, Morbus Crohn (was immer das auch ist, bin halt ein Laie was Krankheiten angeht)wo man die 70% und das G nicht benötigt. Bin schließlich keine Fachfrau, ich selbst habe 80% und das G, mein Partner 100%. Den Schlüssel bekommt ihr bei dem CFD, kopiert Bitte den Link, wenn es nicht geht. Den Schlüssel gibts nicht im örtlichen Rathaus oder in der Gemeinde. Aber soweit ich mich erinnern kann, ging es trotzdem sehr schnell mit ÜBerweisung und zusenden des Schlüssels. Der Schlüssel wird nicht in einer Schatulle versendet, sondern in einem kleinen Tütchen, mit Druckverschluß und einer Minianleitung in Comic-Form, irgendwie recht lustig die Geschichte...Ich habe den Schlüssel aber bald 2 Jahre, daher weiß ich nicht mehr den Zeitraum, wie lange es damals gedauert hat.

    Der Tipp mit den Arztpraxen ist ja gut und schön, aber was macht man am WE?

    So, wer bald verreisen will, sollte sich in den nächsten Tagen um den Schlüssel kümmern, wegen der Zeit von Überweisung gutgeschrieben und Versand können einige Tage vergehen.
  • delphisanne63 hat geschrieben:
    Hallo Karin, wenn Du oder jemand anderes den WC-Schlüssel mit 60% bekommen hat, ist das sehr schön. In den Bedingungen steht was von 70% und G. Ist evtl. eine Auslegungssache bzw. eine der Krankheiten, Morbus Crohn (was immer das auch ist, bin halt ein Laie was Krankheiten angeht)wo man die 70% und das G nicht benötigt. Bin schließlich keine Fachfrau, ich selbst habe 80% und das G, mein Partner 100%. Den Schlüssel bekommt ihr bei dem CFD, kopiert Bitte den Link, wenn es nicht geht. Den Schlüssel gibts nicht im örtlichen Rathaus oder in der Gemeinde. Aber soweit ich mich erinnern kann, ging es trotzdem sehr schnell mit ÜBerweisung und zusenden des Schlüssels. Der Schlüssel wird nicht in einer Schatulle versendet, sondern in einem kleinen Tütchen, mit Druckverschluß und einer Minianleitung in Comic-Form, irgendwie recht lustig die Geschichte...Ich habe den Schlüssel aber bald 2 Jahre, daher weiß ich nicht mehr den Zeitraum, wie lange es damals gedauert hat.

    Der Tipp mit den Arztpraxen ist ja gut und schön, aber was macht man am WE?

    So, wer bald verreisen will, sollte sich in den nächsten Tagen um den Schlüssel kümmern, wegen der Zeit von Überweisung gutgeschrieben und Versand können einige Tage vergehen.


    Jeder der einen triftigen Grund hat den Euroschlüssel ohne die 70% GdB oder ohne Merzeichen zu bekommen und ein ärztliches Attest vor legt, bekommt ihn auch. Das war schon immer so. Ist also nicht neu. Bei mir reichte mein Schwerbehindertenausweis. Als Rollifahrer habe ich 100% + aG. Das man nur einen Schlüssel bekommt stimmt übrigens nicht. Jede Privatperson kann bis zu drei Euroschlüssel bestellen. Wer mehr haben möchte muß eine Gemeinnützigkeit nachweisen.

    Steht alles auf der Homepage des CBF-Darmstadt.
  • Babeth hat geschrieben:
    Ich habe mir vor kurzem einen WC-Euroschlüssel in unserer Stadt geholt.
    Bedingung 70% Schwerbehinderung und ein G, er hat 18 Euro gekostet.
    Und gehört jetzt mir.

    Wieso bei Euch in der Stadt? Ich denke, den kann man sich nur schicken lassen? 😢

    LG

    Rosi
Diese Diskussion wurde geschlossen.