Integrative Kindertagesstätte gesucht

Optionen
Hallo! Ich bin neu hier und hoffe, die richtige Rubrik gewählt zu haben.

Wir möchten unseren zweijährigen Sohn (er hat eine leichte Gehbehinderung) gerne nächstes Frühjahr in eine integrative Kindertagesstätte unterbringen. Kennt jemand eine gute im Raum Köln/Leverkusen? Und würde mein Sohn bevorzugt einen Platz bekommen oder käme er auf die Warteliste?

Würde mich über Hilfe freuen! Gruß, OliversMama

Antworten

  • Hallo OliversMama,

    zunächst einmal herzlich willkommen in der Community von MyHandicap! Schön, dass Du uns gefunden hast 😀

    Gerne werden wir nach dem Wochenende für Dich mit nach einem Kindergarten recherchieren 😀

    Bis dahin wünsche ich Euch eine gute Zeit!

    Bei weiteren Fragen, zögere bitte nicht, diese zu stellen! Wir freuen uns, wenn wir helfen dürfen 😀
  • Hallo OliversMama,

    ich wohne leider in Düsseldorf und kann Dir keinen Kindergarten bei Dir daheim empfehlen. Aber ich habe eine Frage. Du schreibst Dein Sohn hat nur eine leichte Gehbehinderung. Wie stark ist er denn dadurch beeinträchtigt? Ist er so schwer gehandicapt, daß er eine sonderpädagogische Förderung braucht? Wenn die Behinderung Deinen Sohn in seiner Entwicklung nicht beeinträchtigt, kann er auch einen ganz normalen Kinderkarten besuchen. Zum Beispiel in einen Montessori-Kindergarten. Ich habe mit dieser Art Förderung nur gute Erfahrungen gemacht.

    Gruß Karin

    http://www.montessori-deutschland.de/

    http://www.lrz.de/~montessori/schulen.html
Diese Diskussion wurde geschlossen.