zusammen wohnen (behindert/ nicht-behindert), welche unterstützung gibts?

Optionen
hallo,
ich hoffe ihr lacht mich nich aus, weil ich mich nich auskenne. ich bin gerade mal wieder sehr verzweifelt. ich finde nur negatives zum thema und finde nicht wirklich konkrete infos. mein partner (mit körperbehinderung) ist seit jahren arbeitslos, (bekommt hartz 4). ich habe arbeit und male mir die zukunft gerade nicht so rosig aus, wie es wäre, wenn er ohne arbeit bleibt. bin sehr hoffnungslos gerade wieder. meine fragen sind: wie läuft das mit der unterstützung? ich habe nur die info, das sein geld gekürzt wird, wenn wir zusammen ziehen würden? wie soll ich das mit meinem gehalt bezahlen? warscheinlich sind das die fragen und sorgen, wo sich die meisten hier mit rumschlagen? wie macht ihr das, wie läuft es bei euch? ich habe angst, das wir niemals kinder kriegen werden, weil wirs uns nich leisten können. und eigendlich würden wir gern kinder haben. ich habe mich nie mit dem thema hartz 4 auseinandergesetzt, deshalb so doof es sich anhört- ich habe keine ahnung. wie is das wenn wir heiraten? dann muß ich doch erst recht alles zahlen? ich habe angst, das nich zu packen. wenn es andersherum wär und ich der mann wäre, hätte ich warscheinlich auch ein höheres einkommen, aber im moment dreh ich mich im kreis der sorgen: ich ein paar jahre später, am hungertuch nagend, (stark übertrieben) hausfrau, mutter und arbeitend? wir lieben uns sehr und ich bin sicher wir finden irgendeinen weg, denn das wir zusammen alt werden möchten ist klar. ob mit oder ohne kinder, mit oder ohne hochzeit. vielleicht seh ich auch alles grad zu schwarz, ich würde mich sehr über antworten u vielleicht aufmunterungen freuen. 😀
viele grüße
flyaway

Antworten

  • MyHandicap User
    Optionen
    Hallo flyaway,

    Du siehst das sehr nüchtern, sieh es doch positiv😀

    Du hast eine große Liebe an Deiner Seite, ihr plant schon eure weitere Zukunft.
    Wenn ihr zusammenzieht, halbieren bzw. reduzieren sich auch gewisse Ausgaben und vielleicht gibts dann auch wieder andere Zuschüße für Euch.

    Und auch wenn man nicht außer acht lassen sollte, das durch Kinder, euer Einkommen noch mehr schmilzt, so gibt es nichts schöneres als in lachende Kinderaugen zu sehen und mit zubekommen wie die eigenen Kinder immer selbstständiger werden 😀

    Das kann man mit keinem Geld der Welt erkaufen, sich aber daran erfreuen, wenn man eigene Kinder hat😀


    Zur Einstimmung

    lg Cross
  • Hallo flyaway.

    Seh mal nicht alles so schwarz.
    Ich bin in einer ähnlichen Situation,nur das ich diejenige bin die Einschränkungen hat.Natürlich ist der Partner bis zu einem gewissen grad verpflichtet für den anderen mitaufzu kommen.Aber wenn das Einkommen es nicht hergibt dann gibt es für beide Unterstützung.Aber in Deutschland muss niemand am Hungertuch nagen.Und für die Pflege des anderen ist man auch nur begrenzt einsetzbar,das muss auch weiterhin das Amt übernehmen.
    Also mach dich nicht verückt und geniess einfach eine glückliche beziehung.
    Alles Liebe,anja
  • MyHandicap User
    Optionen
    hallo ihr zwei,
    danke euch. ich versuch es ja zwischendurch wegzuschieben und bin dann auch voll hoffnung u vertrauen, dann kommen wieder fragen von anderen: hat er denn immer noch keine arbeit? das schmeißt mich aus der bahn und ich denke, hm andere mit beh. haben doch auch arbeit, tut er nich genug dafür? nimmt er es einfach hin? es is ein brenzliges thema... ich bin auch glücklich, das ich diese partnerschaft habe. aber dadurch, das er keine arbeit hat ergeben sich oft situationen, wo der eine den anderen nich versteht, nich verstehen kann u es gibt probleme, die so nich da wären... das wird mir glaub ich manchmal n bissel viel. 😀 deshalb hab ich mich ja auch hier angemeldet. habe mich bisher nur noch nich getraut n thema zu eröffnen... und ich glaube die eigendliche beh. für ihn is, keine arbeit zu finden und für mich is das auch mehr das problem, die beh. selbst is kein problem. komisch was? aber ich denke hier finde ich leute die das verstehn. 😀 ja, ich weiß, wieviel wert es is, diese liebe zu haben und dann denke ich auch wieder, wir schaffen alles andere auch u für mich is klar, das ich ihn nich verlasse, weil er keine arbeit bekommt. dafür is alles schon viel zu tief und das wäre ja auch eine scheiss- einstellung. 😀 also kann es sein, das wenn mein einkommen nich ausreicht u seine gelder gekürzt werden, das ich dann auch noch was beantragen kann? trotzdem kacke. 😀 hm, ich glaub ich muß mich von dem bisherigen, was so "normal" is lösen, das beide arbeiten. klar, kann man liebe und kinder haben nich mit irgendeinem geld der welt bezahlen... und, das wir nich am hungertuch nagen, is auch klar, war ja auch überspitzt, aber wenn ich dann denke, man kann sich nichts mehr erlauben, macht auf dauer glaub ich auch unzufrieden oder? is ja jez schon oft das thema, wenn kein geld da is. muß mich auch glaub ich erst umstellen, hatte die letzten jahre einen gutverdienenden partner, war mehrmals im jahr im urlaub... habe dafür aber auch jez mehr an liebe u gefühl. das is mehr wert u ich möchte hier auch nich klingen als wär geld das wichtigste. hab halt nur angst, das in der zukunft dann gar keins da wär... habe auch allerdings nich bedacht, das manche kosten sich dann reduzieren... so erst mal wieder genug genervt... vielleicht seh ich wirklich alles zu schwarz u einseitig. bis bald und einen schönen sonntag. danke euch nochmal.
    flyaway
  • MyHandicap User
    Optionen
    flyaway, mach dich nicht verrückt. Sieh auf die positiven Seiten deines Lebens und mach dir keine Gedanken über ungelegte Eier. Es kommt doch meist anders, als man denkt. 😉

    Liebe Grüße
    Lonely

    „Ein Optimist sieht in jeder Schwierigkeit eine Gelegenheit. Der Pessimist dagegen sieht in jeder Gelegenheit auch eine Schwierigkeit.“
    Winston Churchill

  • MyHandicap User
    Optionen
    ja das is wahr. das kann ich oft gut, erst überlegen wie ich das dach baue, obwohl das haus noch nich steht. 😀
  • MyHandicap User
    Optionen
    hallo flyaway,

    es kommt auf dein einkommen an, ob dein partner, wenn ihr zusammenzieht, kein geld mehr von der arge bekommt.
    prinzipiell wird der hartzIV-satz gekürzt bei einer bedarfsgemeinschaft, weil man davon ausgeht, dass das leben alleine teurer ist als zu zweit.

    ich würde mir das alles mal durchrechnen lassen, dann wisst ihr, was ein zusammenziehen finanziell für konkrete folgen hätte.

    viele grüße, iris
    redaktion
  • surfer
    Optionen
    Hallo flyaway,

    Wie die Schreiberin vor mir gesagt hat, so ist das mit dem Hartz4 Satz, alles Durchrechnen lassen.
    Aber habt ihr Pflegegeld von der Pflegekasse? Das Pflegegeld ist nämlich kein Einkommen, weil zweckgebunden, doch dieser Trick wird immer wieder mal versucht, das als EK anzurechnen. Habt ihr die GEZ- Befreiung zu beantragen bei der GEZ-Köln? Habt ihr Taxigeld? Antrag beim Bezirk des Heimatortes, wenn Gesamteinkommen nicht zu hoch.

    Gruß

    Surfer
  • MyHandicap User
    Optionen
    hallo iris,
    danke für deine antwort. wo kann ich das denn mal durchrechnen lassen? von pflegegeld weiß ich nichts. glaub nich, das er welches bekommt. ich weiß nur vom herrn hartz. wir können kostenlos bus u bahn nutzen u er zahlt keine gez. wenn wir zusammen wohnen weiß ich nich, ob das so bleibt.
    vg
    flyaway
  • MyHandicap User
    Optionen
    Hallo Flyaway, 😛

    ich finde auf alle Fälle, das du das sehr realistisch siehst. 😉

    Wenn er GEZ befreit ist, dann kommt es darauf an, ob wegen Hartz4 bekommt, oder er ein rf im Behindertenausweis hat.

    Surfer hat schon recht damit, das ihr zur Arge gehen solltet, und den Fall im Falle durchrechnen lassen solltet. Nehmt Unterlagen mit, und dann kann man alles realistisch sehen, oder vielleicht ein öffentlicher Schuldnerberater, denn da zahlt ihr nichts.
    Ein Haushaltsplan bzw feste Kosten wär auch realistisch, weil ihr ja mit dem Einkommen auskommen wollt. Dabei auch achten, auf was man so verzichten kann oder zuviel Verträge/Ausgaben hat.
    Dann habt ihr etwas in den Händen, und könnt immer noch entscheiden.

    Wie Iris auch sagte, es kommt dabei auf dein Einkommen an, und dann schaut einfach was sich halbiert bzw wegfällt.
    Falls er ein G im Behindertenausweis hat, und kein B, dann solltet ihr das beantragen, weil dann darf Begleitung umsonst mitfahren.
    Macht euch das zu Nutze, und sprecht vor allem über eure Gedanken/Probleme, denn das ist so das A und O.

    Das befreit dich und deine Sorgen.😃

    Grüsse von Marianne
Diese Diskussion wurde geschlossen.