steuerrückerstattung bei schwerbehinderung 100%

Optionen
hallo!
bei mir wurde 1993 ein gdb 100% festgestellt. nun habe ich erfahren, dass meinen eltern seit dem pro jahr ein freibetrag zusteht! desweiteren habe ich erfahren, dass mein vater diese freibeträge rückwirkend vom finanzamt erhalten kann.
kann mir jemand sagen, wie dieser antrag auszusehen hat?

danke im voraus!

Antworten

  • Hallo und herzlich willkommen,

    ich füge hier mal einen Link ein. Seite 16 steht, dass der Pauschbetrag rückwirkend in Anspruch genommen werden kann. Am besten wird es sein, dass Deine Eltern bei der nächsten Steuererklärung Deine Behinderung angeben und die Kopie des Ausweis mitschicken. Vielleicht noch einen zweizeiler mit der Bitte um Anpassung der Steuerbescheide und Rückzahlung der zu viel bezahlten Steuer. Und künftig kann der Freibetrag direkt auf die Lohnsteuerkarte übertragen werden. In der Regel wird das von den Einwohnermeldeämtern gemacht.

    http://www.bvkm.de/recht/rechtsratgeber/steuermerkblatt.pdf

    Liebe Grüße
  • 😃 ja super . Vielen dank auch.
Diese Diskussion wurde geschlossen.