Präsidentenwahl

Optionen
guten morgen,

was sagt ihr zur gestrigen wahl?
war ja der hammer.

am morgen waren die regierungsparteien
noch total davon überzeugt, das im ersten
wahlgang wulf gewählt wird und dann..... 😕

viele grüsse

christiane


Antworten

  • Tomtom
    Optionen
    Naja, die sind halt immer von sich überzeugt und fliegen dann auf die Nase. Da liegt daran, dass der Blick so verklärt ist, dass sie die Realität nicht mehr richtig einschätzen können.
  • MyHandicap User
    Optionen
    Es war einfach nur herrlich wie der Fr. Dr Merkel die
    Gesichtsmuskel ein schliefen. Leider ist ihr- ihr
    Physiklabor nicht um die Ohren geflogen aber es hat
    ordentlich gequalmt.

    Bei 44 Stimmen Mehrheit es nicht in 2 Wahlgängen
    zuschaffen ist eine klatsche für die Regierungschefin.

    Aber man sollte es auch als einen Sieg für unsere Demokratie
    sehen, denn es hat gezeigt das es eine freie Wahl war.
    Einige Abgeordnete haben sich der Parteidiziplin wieder setzt
    egal aus welchem Grund

  • Tomtom
    Optionen
    Rollylady hat geschrieben:

    Aber man sollte es auch als einen Sieg für unsere Demokratie
    sehen, denn es hat gezeigt das es eine freie Wahl war.



    Es war aber nur ein symbolischer Sieg, denn ändern wird sich nichts. Verloren haben gestern alle Parteien. Die traurigste Vorstellung hat aber aus meiner Sicht die SED ähh die Linken abgegeben.
  • MyHandicap User
    Optionen
    Je sicherer man sich einer Sache bzw. eines Sieges fühlt, umso größer ist dann später die Niederlage.

    Ich zappte abends im Fernsehen rum, da sah ich in der ARD einige Politiker, u.a. Heide Simonis, die 2005 als Ministerpräsidentin von Schleswig-Holstein ähnliche Probleme hatte. Die frau ist 4 oder 5 mal durchgefallen. Anschließend von Peter Harry Carstensen dann Ministerpräsident...das muß doch für Heide gestern ein Dejavü gewesen sein. Nur das Heide Simonis in einer anderen Partei ist.
  • MyHandicap User
    Optionen
    Tomtom hat geschrieben:
    Rollylady hat geschrieben:

    Aber man sollte es auch als einen Sieg für unsere Demokratie
    sehen, denn es hat gezeigt das es eine freie Wahl war.



    Es war aber nur ein symbolischer Sieg, denn ändern wird sich nichts. Verloren haben gestern alle Parteien. Die traurigste Vorstellung hat aber aus meiner Sicht die SED ähh die Linken abgegeben.


    ja, absolut. die linke geht mit dieser aktion noch weniger als die liberalen. 🙁
  • MyHandicap User
    Optionen
    Ich hab die Wahl bzw den Wahlausgang gestern auch "live" mitverfolgt und fand das schon sehr spannend. In Österreich wird der Bundespräsident vom Volk gewählt. So hat jeder einzelne Bürger das Gefühl, ER kann entscheiden. Allerdings gabs bei der letzten Wahl eigentlich nur einen Kandidaten und eine extrem niedrige Wahlbeteiligung.
    ABER Wulff mag den "Kleinen Prinzen" und "Keinohrhasen" 😀
    Also... wenn das nicht die "richtige" Wahl war 😀!
    Liebe Grüße von
    Michaela
  • Tomtom
    Optionen
    Die Direktwahl wurde nach Kriegsende in Deutschland abgeschafft, weil man nicht so positiver Erfahrungen damit gemacht hat. Letztlich ist es ja auch egal, wer Präsident ist. Aber ich frag mich trotzdem: "Wie sind die eigentlich auf Herrn Wulff gekommen?". Mal abgesehen von Qualifikationen wie "Der kleine Prinz" und "Keinohrhasen"! 😉
  • MyHandicap User
    Optionen

    Na immerhin hat Herr Wulff in einem Interview angedeutet, sich verstärkt den Sozialschwachen und Menschen mit Behinderungen zu widmen. Ich bin gespannt.


    freundliche Grüße
    vom Zornröschen
    🥺
  • MyHandicap User
    Optionen
    Stimmt nachdem er als ministerpräsident vieles gestrichen hat will er als bundespräsident sich fûr die armen und schwachen einsetzen 😀
  • MyHandicap User
    Optionen
    Tomtom hat geschrieben:Aber ich frag mich trotzdem: "Wie sind die eigentlich auf Herrn Wulff gekommen?"………

    "Uns Angie" wollte ihn ganz klar aus taktischen Gründen (evtl. Kanzlerkandidat) aus dem Weg haben.

    „Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Macht“ (Abraham Lincoln)

    Michaela_MyHandicap hat geschrieben:.........
    ABER Wulff mag den "Kleinen Prinzen" und "Keinohrhasen" 😀

    Na, das ist doch toll, reicht doch völlig für dieses Amt. 😎

    Cavus75 hat geschrieben:Stimmt nachdem er als ministerpräsident vieles gestrichen hat will er als bundespräsident sich fûr die armen und schwachen einsetzen 😀

    Wie war das noch mit dem Blindengeld????? 😡

    Doch Vvielleicht liest er den Blinden unter uns ja aus dem „Kleinen Prinzen“ vor. 🙁

    „Das Schmieren von Politikern ist turnusmäßig durchzuführen, damit eine festgefahrene Politik mal wieder ins Rutschen kommt“. Loriot



Diese Diskussion wurde geschlossen.