Ich habe bald keine Kraft mehr

Optionen
Hallo an euch alle
Ich befinde mich, im Moment, im Kampf mit meiner Krankenkasse.
Was heißt Kampf, es ist schon mehr ein Krieg.
Ich mußte bisher um alles kämpfen.Angefangen beim Rollstuhl,der in der Breite meinen Türen angepasst werden mußte.Um draussen beweglich zu sein, ohne Prothesen, kämpfte ich 7 Monate um einen Elektro-Rolli.Dann kam der Kampf um meine beiden Prothesen.Jetzt im Moment kämpfe ich um das Kniegelenk C-Leg, das mir vom MdK,
abgelehnt wurde, obwohl ich mit dem mechanischen Knie schon 8-9
erhebliche Stürze gehabt habe.Jetzt, da ich im Widerspruch bin, kann man jetzt nur abwarten.Meine KK verlangt jetzt von meinem Sanitätshaus den Beweis, das die Schäfte, die über ein Jahr alt sind, bei der Auslieferung, gepaßt haben. So zieht die KK den ganzen Vorgang in die Länge. Doch am Donnerstag vor Pfingsten,
habe ich die KK überrascht, indem ich hin gefahren bin und beide Prothesen der Mitarbeiterin in ihr Büro gestellt habe, mit dem Hinweis, sie solle sich einen Schirmständer daraus bauen.Ohne Prothesen habe ich die KK, im Rolli verlassen.
Jetzt, im Mement laufen bei mir und beim Sanitätshaus, die Telefone heiß.Mal sehen, wer den längsten Atem hat.Nur weiß ich jetzt natürlich nicht, ob ich nachgeben soll oder nicht.
Ich bin sehr gespannt, was ihr mir ratet.
Viele Grüße , euer kämpfender rolf
«1

Antworten

  • rollo hat geschrieben:
    Doch am Donnerstag vor Pfingsten,
    habe ich die KK überrascht, indem ich hin gefahren bin und beide Prothesen der Mitarbeiterin in ihr Büro gestellt habe, mit dem Hinweis, sie solle sich einen Schirmständer daraus bauen.Ohne Prothesen habe ich die KK, im Rolli verlassen.
    Jetzt, im Mement laufen bei mir und beim Sanitätshaus, die Telefone heiß.Mal sehen, wer den längsten Atem hat.Nur weiß ich jetzt natürlich nicht, ob ich nachgeben soll oder nicht.



    Rolf, das ist ja wohl eine gute Aktion ! Und du denkst ans aufgeben ? Never !! Die ganze mistige Sache ist in Bewegung und du mußt einfach den längeren Atem behalten ! Und nachgeben sollst du auf keinen Fall, wenn du mit den anderen Prothesen schon solche Stürze hattest, sollte das für die KK doch ein Warnzeichen sein.

    Ich wünsche dir ganz viel Kaft und Durchehaltevermögen, es lohnt sich immer zu kämpfen !
  • Das Hätte ich auch getan in deine Lage.
    GUT GEMACHT😀
    NEIN bloss nicht weich werden sollen doch erstmal die Drähte glühen
    damit sie merken das Du die verbesserung Dringend brauchst.
    Anders werden sie es nicht verstehen😀
    Jetzt heist es Durchhalten dann wird sich was ändern
    ganz sicher😀

    Du bist ein SUPER Kämpfer weiter so😀

    Gruß
    Herbi

  • Hallo rollo,

    das liest sich ja wie ein schlechtes Drehbuch 🥺

    Gib jetzt ja nicht auf!!! Das ist es nämlich, was sie wollen 😡
    Du bist stark und du hällst durch!!!

    Wir werden versuchen, dich dabei zu unterstützen, auch wenn es nur in Worten ist. Ich wünsche dir von ganzem Herzen Kraft und Durchhaltevermögen!
    Ich bin mir sicher, du schaffst das.

    Liebsten Gruß Andrea
  • Hallo Rolf,

    Du bist doch eine Kämpfernatur. Daher wirst du am Schluss auch die siegende Gerechtigkeit erfahren.

    Viel Kraft wünscht Dir
    Ondata


  • Hallo Rolf,

    es ist immer wieder das Gleiche, Bedürftigen wird alles vorenthalten und auf der anderen Seite wird die Kohle für Unsinniges rausgeschmissen. 👿
    Auf gar keinen Fall darfst du jetzt aufgeben, es hat eine lange Tradition das die KK's alles erstmal ablehnen, ganz viele Leute geben sich dann damit zufrieden und schwupps hat die Kasse Geld gespart. Aber bei Menschen die sich nicht zu Schade sind um für ihre Ansprüche zu kämpfen genehmigen sie dann doch die beantragten Mittel. Das ist jedenfalls die Erfahrung die ich in meinem Bekanntenkreis gemacht habe. Ein Freund meines Bruders hat zwei Jahre um seine Prothese gekämpft. Das ist dann zwar lange aber letztendlich hat er sie halt bekommen, und der Kampf hat sich laut seiner Aussage gelohnt. Da gings soweit ich weiß auch ums C-leg.
    Ich für meinen Teil hab mit meinem Techniker gesprochen welche Alternativen es denn zum C-leg gibt und er hat mir das energy-Kniegelenk von Neuhof empfohlen. Das ist auch Mikroprozessor gesteuert und soll nach seiner Aussage nahezu das gleiche können wie das C-leg. Ist aber wesentlich günstiger, wodurch es weniger Probleme mit der KK gibt.
    Ist auch auf Nachfrage bei der Fachexpertin Dagmar Gail empfehlenswert. Also vielleicht auch eine Alternative für dich.
    Ich wünsch dir jedenfalls alle Kraft der Welt um siegreich die Arena zu verlassen!
    Denn es heisst: Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft hat schon verloren!

    LG Proxyma
  • Hallo Rolf!

    Auf keinen Fall aufhören zu Kämpfen. Darauf warten die bei der KK doch. Ich kämpfe auch schon seit Monaten mit meiner KK. Versuche mal im Inet. vergleichbare Gerichtsurteile zu finden und Kopieren.
    Habe ich auch gemacht, und mit dem Wiederspruch An die KK geschickt.
    Oldman



  • Unter diesem Link kannst du dir das von mir angesprochene energy-Kniegelenk anschauen:

    http://www.ortho-reha-neuhof.de/anwendung/suchergebnis.php?Bereich=PR&Bereich2=Knie&Produktgruppe=EnKnie

    LG Proxyma


  • Hallo Rolf,

    Du und aufgeben? NIEMALS.

    Bin stolz auf Dich, Du hast schon soviel geschafft.

    Ich schick Dir ganz viel Kraft...halt durch...Du wirst Dein Ziel erreichen.

    Fühl Dich in den Arm genommen von Kerstin.

  • Mann, Du wirst weiterkämpfen und diesen Pfeiffen zeigen wo es langgeht.Die werden sich noch wundern, dass sie sich mit Dir angelegt haben Wir stehen alle hinter Dir, also kannst Du nicht umfallen. LG Detlev 👿 👿
  • rollo hat geschrieben:
    Hallo an euch alle
    Ich befinde mich, im Moment, im Kampf mit meiner Krankenkasse.
    Was heißt Kampf, es ist schon mehr ein Krieg.
    Doch am Donnerstag vor Pfingsten,
    habe ich die KK überrascht, indem ich hin gefahren bin und beide Prothesen der Mitarbeiterin in ihr Büro gestellt habe, mit dem Hinweis, sie solle sich einen Schirmständer daraus bauen.
    Viele Grüße , euer kämpfender rolf


    Ich denke, lieber Rolf, Du hast noch sehr viel Kraft. In solch einer Situation noch seinen (schwarzen) Humor zu behalten..... das hat was Besonderes!!

    Liebe Grüße
    Manu 😉


  • Hallo Rollo!

    Das was Du getan hast,kann ich sehr gut nachvollziehen.

    Wir selbst warten im Moment darauf,das sich ein Hoher Herr unserer Kasse dafür entschuldigt,weil er eine so schwere Unwahrheit verbreitet hat,die unseren Ruf
    zerstört hat.
    Bisher ohne Erfolg.Wir haben nun erstmal die Kasse gekündigt und sind bereits bei einer anderen angemeldet.Es war unmöglich geworden noch irgend etwas dort zu verhandeln durch das erlebte.
    Unser größter Wunsch gemeinsame Mobilität genießen wir im Moment mit Hilfe und viel Dankbarkeit.
    Die Kasse hat sich ihrer Verantwortung bisher entzogen durch fadenscheinigende Argumente.Auch unser Anliegen Hilfe durch Kassenleistung zu bekommen ist noch nicht vom Tisch.Im Moment wird wiedermal alles geprüft,weil nicht sein darf,was nicht sein kann.
    Deshalb wird unsere erprobte Mobilität mit der wir nun die 1000km Grenze mit neuem Lebensmut überschritten haben,weiter ignoriert.
    Wünsche Dir weiter viel Kraft und begleite Dich mit guten Gedanken.
    Gruß
    SENDRINE 😺
  • hallo rollo,

    mönsch, neee, du darfst nicht aufgeben !!!

    super aktion mit der kk!! musste echt lachen, obwohl das echt ganz schön traurig ist, was die sich da mit dir erlauben! 😡

    ich hab schon öfter gehört, dass die menschen so um ihr c-leg kämpfen müssen.

    ich wünsche dir ganz viel kraft!!
    und trotz allem, bewahre dir deinen humor 😛

    ich denk an dich
    alles gute und liebe grüße
    susanne
  • viktor56
    Optionen
    Lieber Rolf
    Ich finde es sehr gut, dass du dich wehrst und du siehst ja auch, dass dir viel mentale Unterstützung entgegenkommt 😕
    Trotzdem scheint es mir wichtig, dass du nicht zu sehr ins "Negative" verfällst. Oft ist es so, dass die Energien die man ausstrahlt auch wieder "zurück fallen" 😺
    Versuch es auch mal mit positivem Denken und versuch deine Energie entsprechend auszustrahlen. Das kannst du durchaus bildlich machen, indem du dir vorstellst, Licht auszustrahlen. Klingt vielleicht etwas verrückt, aber es wirkt tatsächlich 😕 In meinem Beruf habe ich viel mit Menschen bzw. Teams zu tun. Seit einigen Jahren arbeite ich mit Menschen und Teams viel lösungsorientierter (und weniger problemorientiert) und mit positiver Grundhaltung. Die Ergebnisse sind für mich oft überwältigend!
    Versteh mich nicht falsch: Das soll nicht heissen, dass du dich nicht mehr wehren sollst. Versuch einfach den angesprochenen Teil auch miteinzubeziehen. Uns lass dich überraschen 😉
    Es grüsst dich herzlich
    Viktor
  • MyHandicap User
    Optionen
    Hallo und vielen Dank
    Vielen Dank für eure aufmunternen Worte, natürlich habe und werde ich nicht aufgeben.
    Ich wollte euch einen kurzen Zwischenbericht geben, wie es zur Zeit steht.
    Ich habe einen kleinen Erfolg erreicht, denn die KK hat, das Harmony-System, das ich neben dem C-Leg, eingereicht hatte, für die rechte Seite, genehmigt. Jetzt habe ich doch das Gefühl, das Kämpfen sich doch gelohnt hat. Doch das Ringen, um das C-Leg für die linke Seite, geht jetzt in die nächste Runde. Doch auch da hat sich der MdK, selbst
    ein Eigentor geschossen, denn der MdK hat mir einen Schaft verordnet, der hauptsächlich zum C-Leg passt. Gleichzeitig sollte ich aber, meinen Widerspruch, gegen die Ablehnung des C-Leg´s, zurück nehmen. Doch ich laße mich weder von der KK, noch vom MdK, erpressen. Ich habe jetzt noch mal tief Luft geholt, um Atem, für die nächste C-Leg Runde zu haben. Dank eurer Zusprache habe ich durch gehalten und werde es auch weiterhin tun. Es ist schön, wenn man weiß, das man so viele gute Freunde hinter sich hat, die einem Mut und Zuversicht geben.Dafür danke ich euch von ganzem Herzen.
    Sollte ich die zweite Runde auch gewinnen, werde ich euch, auch das mitteilen.
    Ganz liebe Grüße , euer kämpfender rolf
  • MyHandicap User
    Optionen
    rollo hat geschrieben:
    Ich habe jetzt noch mal tief Luft geholt, um Atem, für die nächste C-Leg Runde zu haben.


    Super, Rolf, ich wünsch dir ganz viel Puste für die nächste, hoffentlich letzte Runde ! *daumendrück*
Diese Diskussion wurde geschlossen.