2. nach-amputation nächste woche/Liebessorgen

Optionen
[i][b]hallo alle zusammen,

ich weiss nicht , wohin mit meinen kleinen und grossen sorgen im moment.
meine kleine sorge ist die nach-amputation meines im moment noch im unterschenkel amputierten beines, angeblich nächste woche (3. bis 7.5.). der neue stumpf wird irgendwo im oberschenkel enden, nur weiss ich nicht wo. vermutlich recht weit hinten, nahe beim körper.....ich werds ja sehen.
dann hab ich mir gestern so halb im rücken wieder mal ne rippe gebrochen-ideal zum liegen im krankenhaus.

meine grösste sorge ist aber ein mann. wir haben uns vor noch nicht allzu langer zeit auf einer dating-seite für behinderte kennen gelernt. eigentlich weil ich gemeint habe, er attackiere mich, was überhaupt nicht der fall war. auf jeden fall kamen wir ins gespräch und verstanden uns sofort. als wir uns dann ein paar tage mit webcam unterhalten hatten, war ich nicht nur hals über kopf, sondern auch umgekehrt in ihn verliebt. wir machten einen besuch aus, in 10 tagen bei ihm. am gleichen tag kam eine e-mail von ihm, er habe doch mit dieser frau in xy noch was laufen und überhaupt, er wolle mir keine hoffnungen machen. aber ich wollte einfach nach yz fahren und ihn treffen, halt auch fpr ein schäferstündchen, war mir schon klar. und so fuhr ich alleine mit dem zug dorthin. er hat eine ähnliche behinderung an den beinen wie ich, nur viel schwerer, ist aber dadurch auch viel beweglicher (und vor allem ist er nicht so fett wie ich und viel fitter). wir hatten (für mich jedenfalls) tolle tage zusammen und ich habe viel von ihm gelernt, auch für meine zukunft, mit oder ohne ihn. natürlich hatte ich viele dinge bei ihm vergessen, ich verliebtes huhn!!!!!!!!!!! unter anderem den akku für mein handy und so sprachen wir am tage meiner rückkehr gleich sofort online zusammen. ich schrieb ihm "ich liebe dich" so richtig gross im messenger und er schrieb mir zurück "du liebst mich nicht". doch,
ICH LIEBE DICH!!!!!!!!! ICH LIEBE DICH!!!!!! ICH LIEBE DICH, NUR DICH!!!!!!!!!!!!
ich will ihn verwöhnen mit gutem essen, einem schönen heim, etc., will für ihn da sei, vor allem während seiner ausbildung ihm botengänge, formulare etc. abnehmen. ihn einfach nur lieben. noch nie in meinem ganzen leben habe ich einen menschen so geliebt wie ihn, unseren mr X. von ganzem herzen und mit meinem ganzen körper. so stark, dass es weh tut, und man sich nur noch erlösung von den qualen wünscht. aber es gibt nur eine erlösung, und du kennst sie, lieber mr. X. ich gebe dir zeit, keine angst. es wäre aber toll, wenn du mir ein zeichen geben würdest, dass du das hier gelesen hast. danke!

so liebe leute, das wären meine kleinen und grossen sorgen im moment.

vielen dank fürs zuhören.

kara


ps: hoffentlich habt ihrs jetzt auch endlich gemerkt, der u.a, auch sehr schöne mr. X ist auch mitglied hier, lach....

Antworten

  • MyHandicap User
    Optionen
    Hallo kara,

    ich wünsche Dir für Deine Operation und mit Mr. X von Herzen alles Gute!

    Wenn wir, von MyHandicap, Dich in irgendeiner Weise unterstützen können, zögere bitte nicht, dich zu melden! 😀
  • MyHandicap User
    Optionen
    Hallo,kara
    Bisher kannten wir uns nur,wegen dem Kniegelenk "C-Leg" .Nun lese ich solche
    """Probleme""" von dir.Ich hoffe für,bzw. für dich und deine große Liebe,das sich alles zum Guten wendet.Übersteh jetzt erst mal deine OP und dann wird sich alles andere auch klären,glaub mir.Ich wünsche dir alles Gute,viel Glück und das deine Wünsche sich erfüllen.G.L.G. , rolf
  • MyHandicap User
    Optionen
    guten morgen kara,

    das klingt schon ziemlich verzweifelt, was du beschreibst.
    ich meine, dein grösste sorge sollte dein anstehende op sein.
    nicht, weil der mann und die gefühle egal sind. eher,
    weil die op dich auch unsicher macht, weil du nicht
    genau weisst, wo der stumpf dann endet.

    kannst du das nicht im vorfeld (optional) in erfahrung
    bringen, das nähme ein wenig stress von dir.
    bei mir ist es meist so, wenn ich weiss, was passiert,
    wie es passiert und was draus entstehen
    könnte...beruhigt mich ein wenig. 😉

    die art, wie du das zusammensein mit dem mann (x) beschreibst,
    macht mich persönlich nachdenklich. es ist das beste was einem
    passieren kann, den mann zu treffen, mit dem man sich rundum
    wohl fühlt. nur, wenn er nach dieser zeit mit dir so verhalten reagiert
    zeugt das für unsicherheit bei ihm (was euer zusammensein anbelangt).
    natürlich könnte sich das zum guten für euch zwei ändern.

    zwei dinge zu gleichen zeit, dir dir seelisch wie auch körperlich
    stress bereiten sind sehr viel.

    man könnte dir raten, einen schritt nach dem anderen zu gehen und
    die zwischenmenschliche sache erst mal zur seite legen.
    das wäre bestimmt beste zur zeit.
    aber, ich weiss, wenn das herz salto schlägt, kann
    man sich noch so viel vornehmen und es zwackt dennoch 🙁

    ich hoffe, du erfährst noch genau wann die op ist und was
    in etwa passiert. und der mann (x) wird diese zeilen von dir
    sicher lesen und ich hoffe, in irgendeiner form, sich für dich
    klärend äussern. 😀


    ich und wir anderen drücken dir die daumen, das sich alles
    zum guten fügt.

    liebe grüsse
    handschuh
  • MyHandicap User
    Optionen
    Hallo liebe Kara,

    man sagt ja geteiltes Leid ist halbes Leid. Ich kenne nicht die Gründe wieso es Deinem Mr. X so schwer fällt den Kontakt mit Dir zu halten. Ich weiß auch nicht welche höhen und Tiefen Eure Zweisamkeit bisher hatte. Aber ich kann mir vorstellen das Dein Mr. X sich ziemlich schwer tut mit Deiner bevorstehenden OP. Geteiltes Leid kann schon mal eigene verdrängte Erinnerungen wach rufen und ist dann doppeltes Leid. Deshalb gibt Deinem Mr. X Zeit. Wenn er Dich genauso liebt wie Du ihn, kommt er ganz bestimmt zu Dir zurück. Vieleicht braucht er nur eine Auszeit um all die Erfahrungen verarbeiten zu können, die er mit Dir gemacht hat.

    Liebe Kara, ich wünsche Dir alles Gute für Deine bevorstehende OP. Ich werde an Dich denken und wünsche Dir, daß sich nach dieser OP nicht nur Deine Gesundheit stabilisert, sondern auch Eure Liebe. 😉

    Lieben Gruß Karin
  • MyHandicap User
    Optionen
    Hallo
    auch ich wünsche dir , das dein mr x sich meldet, und das du die op gut hinter dich bringst, gib nicht auf ,wenn du ihn so liebst , findet sich bestimmt ein weg, und sollte es nicht klappen dann wars vielleicht noch nicht der richtige,
    alles gute
    l.g. lufti
  • MyHandicap User
    Optionen



    Hallo liebe Kara,

    es tut mir so leid, was ich da lese von Dir .

    Ich drücke Dir dolle die Daumen für Deine bevorstehende Operation, Du bist schon lange so tapfer und Du schaffst das. Du hast Dir doch einige Ziele gesetzt.

    Deine Liebe zu diesem Mr.X. sollte ( ja es ist einfacher gesagt, als getan ) erstmal in den Hintergrund rücken, bin mir ziemlich sicher, das er sich wieder meldet.

    Jetzt bist DU wichtig, bitte vergiss das nie.

    Vielleicht ist er einfach mit der ganzen Situation überfordert? 🙁


    Ich nehm Dich ganz dolle in den Arm.

    Bitte pass gut auf Dich auf.

    Herzlich grüßt * Kerstin
  • MyHandicap User
    Optionen

    Liebe Kara!

    Es ist schwer,einen geliebten Menschen leiden zu sehn,
    oder zu wissen,was im bevorsteht.

    Wünsche Dir sehr,das sich alles zum guten wendet in Deiner Beziehung
    und Du mit viel Kraft und Mut,das auf Dich zukommende bewältigst.

    Sende Dir ganz liebe Grüße und knudel Dich ganz feste.

    Gruß
    SENDRINE 😺
Diese Diskussion wurde geschlossen.