Termin beim Integrationsfachdienst

Optionen
Hallo,

am kommenden Freitag habe ich einen Termin beim IFD. Es geht um die Beantragung des Zweitrollis. Ich hab allerdings vor, noch ein paar andere Punkte anzusprechen. Habe mich im Netz mal informiert, was der IFD so macht. Eigentlich geht es dabei ja um die Belange in Verbindung mit dem Job. Beraten die auch in anderen Themen? Beispielsweise Wohnen? Hab mich schonmal wegen einer barrierefreien Wohnung umgeschaut, aber da sieht es hier in der Gegend eher traurig aus. Ich denke ja auch, dass ich die nächsten 1-2 Jahre in der jetzigen Wohnung klarkomme, aber es kann sicher nicht schaden, sich jetzt schon damit zu beschäftigen und nicht erst dann, wenn dringend ist.

Ansprechen werde ich es auf jeden Fall. Mach grad so eine kleine Liste mit Stichpunkten. Meint ihr, dass es was bringen wird?

Grüße
Thomas

Antworten

  • MyHandicap User
    Optionen


    Hallo!

    Ein Versuch ist es Wert!!

    Ich bin auch jemand,der sich gerne im voraus imformiert.Auch weil ich zu oft gedacht habe,es handelt sich um ein einfach zulößendes Problem.

    Leider ist dort,wo Bürokratie im Spiel ist,gar nichts mehr einfach.
    In diesem Sinn.Viel Glück und ein erfolgreiches abarbeiten Deiner Liste.
    Gruß
    SENDRINE 😀
  • MyHandicap User
    Optionen
    Hallo TomTom,
    eigentlich berät der IFD wie du geschrieben hast, zum Thema berufliche Integration. Hast du dich denn schon mal bei deiner Stadt/Kommune bzgl. barrierefreier Wohnungen informiert? Eine gute Adresse sind auch WohnungsbauGenossenschaften. Folgenden Link möchte ich dir noch vorstellen: www.wfb24.de

    Viele Grüße, Iris, Redaktion MyHandicap