Prothese für Adebar - Otto Bock gut zu Vögeln?

Optionen
Hi,

eben aus einem anderen Forum stibitzt 🥺




«1

Antworten

  • Hallo Richard,

    würde ja gerne was dazu sagen. Nur leider funktioniert der Anhang nicht... Kannst Du ihn bitte noch mal hochladen.

    Ich hoffe übrigens es geht in dem Artikel ernsthaft um ein Engagement für die gefiederten Tierchen!
  • na klar, alles sauber, was denkst Du denn von mir?

    Bitte doppelt klicken
  • Interessant...

    Aber woher weißt Du, dass es eine Prothese von Otto Bock ist? Vielleicht solltest Du die Überschrift in "Beinprothese für Adebar" oder so umbenennen? Nicht, dass Du noch einen falschen Ruf bekommst, Richard 😉
  • Hi Justin,

    hast ja Recht, aber das mit dem Ruf..........naja, bin eben so.

    Außerdem steht dahinter ein Fragezeichen und das V ist groß geschrieben.

    Wer also richtig liest kann nix falsch machen.



    Gruß

    Richard
  • Ist trotzdem etwas arg zweideutig... Was hältst Du davon, wenn wir meinen Vorschlag noch davor setzen? "Prothese für Adebar - Otto Bock gut zu Vögeln?"

  • Hallo Ihr Zwei!

    Richard und Justin!
    Ihr habt meine grauen Gehirnzellen,ganz schön durcheinander geschüttelt.

    Ich seh das Bild und suche OTTO!

    Er ist wohl nicht mit auf dem Bild dieser Herr Otto B.

    Was solls.
    Ist trotzdem eine nette Idee.
    Bekam er das Neue Bein auf Rezept?
    Gruß
    SENDRINE 😀
  • Hallo Sendrine,

    Otto Bock ist eine Herstellerfirma von Prothesen und Rollstühlen 😉


  • Hallo Justin!

    Entschuldige ich habe nur gelesen OTTO BOCK,GUT ZU VÖGELN!
    Dann sah ich mir das Bild an und dachte,wenn der Name schon erwähnt wird,von dem Helfer,dann sollte dieser auch auf dem Bild sein.

    Bin wieder mal auf der Leitung gestanden.

    Das es eine Firma gibt für Rollstühle,weiß ich,weil ich einen davon habe.
    Ich sah den Zusammenhang einfach anders.
    So ist das mit dem Blickwinkel.
    Lieben Gruß und nichts für ungut!
    SENDRINE 😀
  • ok, kann aber den Beitrag nicht mehr ändern, oder????
  • Hi,

    habe diese Geschichte gestern im Fernsehen gesehen. Dieser Storch hat, wie ein Mensch, einen Gibsabdruck vom Stumpf bekommen und dann wurde eine Prothese angefertigt, die einen Schaft hat, der bei Menschen nicht anders ist. Nur fliegen darf der Vogel damit nicht. Die Prothese braucht Pflege und das kriegt Adebar nicht alleine hin. Deshalb muß er für immer bei den Menschen bleiben.

    Gruß Karin
  • Hallo,
    die Zweideutigkeit ist wohl dein Schneckenpferd.
    Ich find es Prima das man nicht immer weis was hinter deinem Theme lauert.
    Sehr Erfrischend Weiter so.😀

    Von wehm er die prothese hat ist doch egal er kann wieder laufen
    und den Rest weden die Menschen schon gerne für ihn machen.
    Vieleicht gibt es ja bald den ersten Rolli wer weis das schon.

    Herbi

  • rolliracer schrieb:
    ok, kann aber den Beitrag nicht mehr ändern, oder????

    Lieber rolliracer,

    doch, kannst Du. Indem Du Dein erstes Posting bearbeitest. Dort kannst Du den Titel auch ändern.

    Oder sag einfach Bescheid, wenn ich das übernehmen soll.

    Lieben Gruß,

    Tom
    MyHandicap
  • Ich muss schon etwas schmunzeln,


    ist ja schön, dass der Storch Hilfe bekommen hat, aber so ne gewisse Zweideutigkeit ist da schon dabei.


    Euch allen einen wunderschönen Herbstag.


    Sonnige Grüsse * Kerstin *.

  • Bescheid
  • rolliracer schrieb:
    Bescheid



    rolliracer,


    Du hörst aber auf`s Wort.

    Lacht.


    Sonnige Grüsse * Kerstin*.
Diese Diskussion wurde geschlossen.