Suche Tipps für Beschäftigung!!!!!

Optionen
Habe einen Onkel,der in seinem Leben immer viele Hobbys gehabt und viel gearbeitet hat.Inzwischen ist er 86 Jahre und sieht kaum noch was und ist sehr schwerhörig.Beides ist nicht mehr zu verbessern.

Ich versuche in so oft es geht die Zeit zu vertreiben,aber mir fällt irgendwie nicht das richtige ein,was im Freude bringen könnte.Geistig ist er noch sehr fit.
Würde mich sehr freuen,wenn Ihr Ideen hättet,was er noch tun könnte.
Gruß
SENDRINE :-)

Antworten

  • nikman
    Optionen
    Hoi Sendrine

    Mir kam der Gedanke an ein Memory: für Blinde gibt es ja ein Geräusch-Memory, aber das passt für Deinen Onkel wahrscheinlich nicht.

    So dachte ich an ein Tast-Memory. Das kann er dann allerdings nicht alleine spielen, aber er wird sicher froh sein, wenn ihm jemand hilft und es ist auch für Besucher eine gute Möglichkeit, sich mit ihm abzugeben.

    Die Herstellung liegt an Dir und so stelle ich es mir vor:

    In leere Kaffeerahmbehälter klebst Du etwas rein (je zweimal dasselbe natürlich) und dann kannst Du alle vermischt auf einen Tisch legen. Vielleicht legst Du noch ein Tuch darunter, damit es nicht rutscht und stellst allenfalls ein feines Gatter aus Holz her, damit er sich orientieren kann.

    Spielablauf: wie beim normalen Memory, allerdings muss gesagt werden, was wo liegt.
    Oder sonst kann der Blinde an der Hand genommen werden, wenn jemand sehender zieht.

    Beispiel für Inhalt: Reiskörnchen, Watte, Schleifpapier, Sand ...

    Ich weiss nicht, ob das klappt, aber wenn Du noch Fragen hast, kannst Du mir ja mailen.

    Viele Grüsse
    Nik

  • Hallo Nik!

    Das ist eine tolle Idee und ist noch dazu ausbaufähig.

    Ganz lieben Dank!

    Gruß
    SENDRINE 😀


  • Hallo Sendrine,


    ich weiss ja nicht, ob das mit seiner Schwerhörigkeit möglich ist, aber ich denke
    da an Hörbücher, über Kopfhörer eine schöne Sache.

    Und die kann man in einer Bibliothek oder Lesehalle ausleihen.

    Vielleicht konnte ich ja etwas helfen.


    LG Kerstin

  • Hallo,

    Du kannst in kleine Filmdöschen (in einem Fotoladen nachfragen) verschiedene
    jeweils ein Gewürz reingeben. Dein Onkel sollte daran riechen und versuchen den
    Geruch zu erkennen. (z.B. auch Pfefferminze, Kamille usw. Benutze ich oft im Gedächtnistraining.

    Man könnte auch z.B. eine centstück reingeben oder eine kleine holzkugel,1 Nudel
    durch schütteln versuchen zu erkennen was es ist (Gewicht).

    Man kann da viele verschiedene Sachen erraten lassen.

    Viele Grüße
Diese Diskussion wurde geschlossen.