Unterschied Koma vs. Bewustlosigkeit ?

Optionen
Eine Person ist bewustlos .
Wann kann man von einem Koma sprechen ?

Antworten

  • Hallo 1tst2803,

    Antwort: immer! Das Wort Koma ist nur ein anderes Wort für Bewußtlosigkeit. Egal wie tief die Bewußtlosigkeit ist, in der Medizin nennt man jedes Stadium Koma.

    Koma (grirschich) = tiefer Schlaf

    Sobald ein Mensch, selbst durch äußere Reize nicht mehr erweckbar ist, spricht man von Bewußtlosigkeit bzw. vom Koma. Menschen die noch erweckbar sind, auch wenn sie beim Wach werden, bewußteinseingetrübt sind, haben sie "nur" einen tiefen Schlaf. Wer durch äußere Reize mindestens zu einer Reaktion wie Stöhnen oder Husten bewegt werden kann, ist nicht bewußtlos. Bei einer Bewußtlosig immer die stabile Seitenlage machen und einen Notruf absetzen (Deutschland 112 / Schweiz 144)

    Gruß Karin