Leistungen zur Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft

Optionen
Ich habe da mal eine Frage ich bin zu 50% Schwerbeschädigt Aufgrund von mehrfach Erkrankungen.
Nun wollte ich Leistungen zur Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft bei meinem zuständigen Träger beantragen, da ich von Finanzieller Seite her nur eine Rente von rund 160 Euro im Monat erhalte.
Der Träger meint nun aber das ich ihm benenen müsse für was ich diese Leistung genau benötige.
Vielleicht kann mir der ein oder die andere hier weiterhelfen oder einen Tip geben bei meinen Fragen.
Wie kann ich nun diese Leistung beantragen so das Sie mir auch bewilligt wird?
Für was genau oder für was muss ich diese Leistung verwenden?
Steht mir diese Leistung überhaupt zu?
Kann ich eventuell noch irgendwo anders Fianzielle Unterstützung erhalten?
Freue mich sehr auf eure Antworten

Antworten

  • guheim
    Optionen
    Hallo Oberlausitz1982,

    schau mal unter Beruf & Leben -> Recht da ist ein Artikel von:

    Frank Bolz, MyHandicap
    Wenn Sie keine Antwort auf Ihre Frage finden konnten oder weitere Informationen benötigen, rufen Sie unsere Klientenbetreuung an unter Tel. 0180 55 77 66 9* Montag bis Donnerstag: 9:00 bis 17:00 Uhr
    Freitag: 09:00 bis 14:00 Uhr. Wir leiten Ihre Fragen gerne an unsere Fachexperten weiter.

    *D: (0,14 EUR/Min. aus dem Festnetz der deutschen Telekom, Mobilfunktarife können abweichen)

    Grüße
    Guheim
  • Hallo ich bin neu hier.

    Ich bin 20 Jahre alt und bin seit meiner Geburt Schwerbehindert. Ich wohne seit Oktober letztem Jahres mit meiner Freundin zusammen. Leider ist der Fahrtweg sehr lang den ich aber Gott sei danke noch mit dem Auto zurück legen kann. Da ich noch bis Mai 2009 in der Ausbildung bin kann ich mir den Sprit langsam nicht mehr leisten.

    Doch am Bahnhof in der Kälte stehen geht bei mir immer ganz schön auf die Knochen...

    Was kann ich mir denn für finanzielle Hilfen holen. Habe versucht über die Agentur für Arbeit zu gehen aber keine Chance. Da kommt immer das ich meinen Bedarf schon von alleine decke. Von 470€ Gehalt + 150 € Kindergeld? Essen und trinken, dann die Arztbesuche und der Sprit?

    Weiss jemand wo ich genau Hilfe bekommen könnte?