Parken am Flughafen Berlin

Optionen
Gibt es an den Berliner Flughäfen Ermäßigungen beim Parken für Schwerbehinderte?

Antworten

  • Hallo und danke für die Frage! In der Tat gibt es an manchen deutschen Flughäfen freies Parken oder Ermäßigungen für Schwerbehinderte. Kostenloses Parken ist ausschließlich in Berlin-Schönefeld auf Parkplatz P2 möglich. Die maximale Parkdauer beträgt 10 Minuten. Dagegen ist eine 50%ige Ermäßigung der Parkgebühr für mobilitätseingeschränkte Reisende mit einem Behindertenausweis auf allen drei Berliner Flughäfen möglich. Allerdings nur solange die Parkdauer nicht länger als einen Tag beträgt. Die Regelungen an den Flughäfen sind leider nicht allen Flughafen- und Parkhausmitarbeiter gleichermaßen gut geläufig. Daher ist es ratsam, immer den Behindertenausweis und den Behindertenparkausweis mit sich zu tragen.
  • MyHandicap User
    Optionen
    ...hier diese Info wird helfen:

    Welche Kosten für das Parken am Flughafen Berlin?


    Wer zum Flughafen Berlin Parken mit dem eigenen Auto anreist, hat das Problem des Parkens während der Reise. Bekanntermaßen gibt es an allen Flugplätzen Parkplätze, die zum Flugplatz gehören. Diese sind aber in aller Regel entsprechend teuer. Momentan sind in Berlin noch die beiden „alten“ Flughäfen in Betrieb – Tegel und Schönefeld. Aber auch wenn der neue Berliner Airport in Betrieb geht (wahrscheinlich 2013), wird dies nicht anders sein.

    In Schönefeld kann beispielsweise eine Parkdauer von 3 Wochen die Urlaubskasse mit 149 Euro belasten. Selbst wer nur jemanden bringen möchte, und nicht sofort wieder losfährt (10 Minuten kostenfrei), muss für die Parkgebühren bis 24 Stunden immerhin 60 Euro berappen, ähnlich sind die Parkplatzgebühren am Flughafen München.

    Parkplatz oder Parkhaus?


    An manchen Flugplätzen, wie beispielsweise auch in Schönefeld, kann man wählen, ob man sich einen Platz auf dem Parkplatz reserviert oder im Parkhaus. Letzteres ist natürlich noch teurer und kann für drei Wochen bis zu 179 Euro kosten. Ähnlich sind die Kosten auf dem Flugplatz Tegel. Hier zahlt man aktuell für eine Woche 109 Euro, für die Zweite 49 Euro und für die Dritte 39 Euro.

    Wie kann man teures Parken umgehen?


    Wer die Möglichkeit hat, kann lieber mit dem Zug oder anderen öffentlichen Verkehrsmitteln zum Flughafen fahren. Auch werden manche Fluggäste von Freunden gebracht. Wer aber dringend auf das Fahrzeug angewiesen ist, sollte sich im Vorfeld erkundigen, welche Parkmöglichkeiten es außerhalb des Flughafengeländes gibt. Viele bieten hier einen Shuttle an, und bringen die Gäste schnell und sicher zum gewünschten Ort.

Diese Diskussion wurde geschlossen.