Wer zahlt einen elektrischen Autositz für Kinder?

Optionen
Hallo, unser Kind ist jetzt 11 Jahre und sitzt wegen schweren Geburtsfehler im Rolli. Schadenersatz wurde trotz Beweise abgelehnt. Soweit haben wir unser Haus behindertengerecht umgebaut. Wir benötigen jedoch noch einen elektrischen drehbaren Autositz.
Wer übernimmt Kosten dazu? Danke, bis bald.

Antworten

  • Hallo,
    zuständig für die Kostenübernahme eines behindertengerechten Autositzes für Ihr Kind müsste die Krankenkasse sein.
    Lassen Sie sich von Ihrem Arzt eine Verordnung für den Sitz ausstellen und einen Kostenvoranschlag machen.
    Diesen reichen Sie dann bei Ihrer Krankenkasse ein.

    Außerdem empfehle ich Ihnen die Website
    http://www.behinderte-kinder.de dort finden Sie viele Informationen und Tipps.
Diese Diskussion wurde geschlossen.